Prozess und Management

Autoren: 

Kornelius Götz

Der Prozess bei der Erhaltung von Industriedenkmalen umfasst insgesamt folgende Bestandteile1:

  1. Dokumentation und Kommunikation
  2. Festlegen des Konservierungsprojekts
    - Festlegung der Projektziele
    - Identifizierung, Untersuchung und Diagnose 
  3. Risikobewertung und -management
  4. Identifizierung, Beurteilung und Auswahl von Konservierungsoptionen
    - Identifizierung der Konservierungsoptionen
    - Beurteilung und Auswahl von Konservierungsoptionen
  5. Entwicklung und Vereinbarung eines Konservierungsplans
  6. Umsetzung
    - Genehmigung des Arbeitsbeginns
    - Umsetzung des Konservierungsplans
    - Qualitätsmanagement
  7. Fertigstellung

In dem hier folgenden Abschnitt geht es um die Festlegung des Projekts durch

  • Beteiligte (Stakeholders);
  • Nachnutzungsüberlegungen;
  • Zielbestimmung;
  • Kosten.

 1Die Gliederung ist entnommen aus: Erhaltung des kulturellen Erbes - Erhaltungsprozess - Entscheidungsprozesse, Planung und Umsetzung; Deutsche und Englische Fassung EN 16853:2017-07